Dienstag, 5. Juni 2018

Eine Vintage Chopard Geneve "Tank Watch" - ein Klassiker, der viel hermacht...


Meine Mutter hat mir vor einiger Zeit eine Uhr geschenkt, die sie selbst 1977 geschenkt bekommen hatte... eine so genannte "Tank Watch" von Chopard Geneve. Jahrelang wäre mir diese Uhr zu klein gewesen, aber mittlerweile...

Immerhin war die Uhr 1977 ein Unisex-Modell und die dezidierten Herren-Tanks aus früheren Tagen genauso "klein":


Clark Gable...


...und Gary Cooper
mit ihren Cartier Tanks.


Das ursprüngliche "Tank Watch"-Modell stammt von Cartier und wurde 1918 erstmalig auf den Markt gebracht, 1922 folgte dann das ikonische "Louis"-Modell, das bis heute das klassischste Modell dieser Art ist:


Quelle: QP Magazin


Wahnsinnig oft kopiert, gibt es "Tank Watches" von unzähligen Herstellern - das Modell, das nun mir gehört, kommt von Chopard Geneve, ist also auch eine Schweizer Luxusuhr mit Handaufzug.

Diese Uhr hatte ein etwas ramponiertes, sehr schmales, sich verjüngendes Krokoband, das ohnehin ausgetauscht werden musste. Also habe ich mich für ein sehr massives, gleichbleibend breites Band von Hirsch entschieden, das die Uhr meiner Meinung nach sehr modern und höchst interessant aussehen lässt...







Oktober 2017

April 2018



Besonders zu Anzügen, aber auch zu klassischen, vintage-orientierten Casual-Outfits macht sich diese Uhr hervorragend!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen