Donnerstag, 21. Juni 2018

Das Männergarderobe-Lookbook: Business Casual / Hochsommer / Freizeit / Wochenende


Die Temperaturen sind jetzt hochsommerlich - die Farben werden noch bunter als zuletzt und die Accessoires noch einmal leichter...




Business Casual
Hut: Stetson Linton Raffia
Sonnenbrille: Vintage B&L Ray Ban Wayfarer
Hemd: Lands' End
Sportsakko (Chambray): Polo Ralph Lauren
Stecktuch: No Name
Hose: Brooks Brothers
Socken (nicht sichtbar): Happy Socks
Schuhe: ASOS Made in England (NPS Solovair)
Juni 2018





Freizeit / Wochenende
Sonnenbrille: Komono
Kappe: Failsworth
Hemd: H&M
Leinenhose: DNA Groove
Schuhe: Dr. Martens
Juni 2018



Sonntag, 10. Juni 2018

Sinnvoll einkaufen bei Best Secret und TK Maxx!


Meine letzten Einkäufe bei "Best Secret" und TK Maxx waren sinnvoller als am ersten Blick gedacht:



Sieht am ersten Blick aus wie ein Hemd...

...ist aber ein Poloshirt. Mit Hemdkragen.
Wie in den 1930er-Jahren... von Aigner,
made by Van Laack. Sehr schöne Qualität,
sehr dünn. Super für den Sommer...

Hellbau ebenfalls.


Wunderbar leichtes Chambray-Sportsakko...

...von Polo Ralph Lauren


Das oberste Knopfloch ist auf beiden Seiten schön
gearbeitet, der Knopf verstekt angenäht - für den
beliebten 3/2-Roll-Effekt.

Nach langem endlich mal wieder non-
funktionale Knöpfe am Ärmel. WIRKLICH
gute Konfektion wird genau so gemacht.






Strick-T-Shirt von "Alternative". Ich kenne
die Marke nicht, das T-Shirt war aber so schick
(ich liebe Strick, und noch mehr liebe ich Streifen),
dass ich die € 9,90,-- praktisch zusätzlich
ausgeben MUSSTE.

...Casual Camp Collar Shirt von
Common People aus Seersucker-Baumwolle...




...Indian Madras Popover mit geflappter
Brusttasche...





Was meine ich mit "sinnvoll"?

Nun, es waren diesmal keine spontanen "Ich will's haben"-Einkäufe, denn ich habe mir durchaus überlegt, ob ich die Kleidungsstücke auch oft tragen werde. Und speziell die Polos und das Chambray-Sakko passen überall dazu, und sind dazu noch von hoher Qualität.

Aber auch das Madras-Hemd und das Strick-T-Shirt haben hohes Freizeitlook-Potential...


Dienstag, 5. Juni 2018

Eine Vintage Chopard Geneve "Tank Watch" - ein Klassiker, der viel hermacht...


Meine Mutter hat mir vor einiger Zeit eine Uhr geschenkt, die sie selbst 1977 geschenkt bekommen hatte... eine so genannte "Tank Watch" von Chopard Geneve. Jahrelang wäre mir diese Uhr zu klein gewesen, aber mittlerweile...

Immerhin war die Uhr 1977 ein Unisex-Modell und die dezidierten Herren-Tanks aus früheren Tagen genauso "klein":


Clark Gable...


...und Gary Cooper
mit ihren Cartier Tanks.


Das ursprüngliche "Tank Watch"-Modell stammt von Cartier und wurde 1918 erstmalig auf den Markt gebracht, 1922 folgte dann das ikonische "Louis"-Modell, das bis heute das klassischste Modell dieser Art ist:


Quelle: QP Magazin


Wahnsinnig oft kopiert, gibt es "Tank Watches" von unzähligen Herstellern - das Modell, das nun mir gehört, kommt von Chopard Geneve, ist also auch eine Schweizer Luxusuhr mit Handaufzug.

Diese Uhr hatte ein etwas ramponiertes, sehr schmales, sich verjüngendes Krokoband, das ohnehin ausgetauscht werden musste. Also habe ich mich für ein sehr massives, gleichbleibend breites Band von Hirsch entschieden, das die Uhr meiner Meinung nach sehr modern und höchst interessant aussehen lässt...







April 2018


Besonders zu Anzügen, aber auch zu klassischen, vintage-orientierten Casual-Outfits macht sich diese Uhr hervorragend!