Sonntag, 13. Januar 2013

Inspirationen...

 Diejenigen, die meinen kleinen Blog hier verfolgen, haben sicher schon bemerkt, dass ich mich eher nicht  an der vorherrschenden Mainstream-Mode orientiere, sondern oft auch an der Mode früherer Zeiten. Der klassische Stil des 20. Jahrhunderts ist eine fixe Größe, die nie komplett verschwinden wird - man denke nur an Stilikonen wie Cary Grant, James Stewart, Fred Astaire oder auch Steve McQueen, dessen sportlich-eleganter Kleidungsstil heute angesagter ist denn je - Daniel Craig als James Bond nimmt ja beispielweise mehr Anleihen bei Steve McQueen als bei Sean Connery...

Ich denke hier an relativ zeitlose Beispiele guten Stils, nicht an den meiner Meinung nach schon wieder überholten, eher uninspirierten "Mad Men"-Pseudo-60er-Jahre-Mainstream mit grauen, viel zu eng sitzenden Anzügen und viel zu dünnen H&M-Krawatten... Dem sei hinzugefügt, dass ich die originale "Mad Men"-Ausstattung sehr gut und vor allem sehr authentisch finde, die gezeigten Anzüge entsprechen zu nahezu 100% der New Yorker Mode der frühen 60er-Jahre.

Da wären zum Beispiel die traditionellen Herrenausstatter, die nach weit über einem Jahrhundert allen Trends zum Trotz immer noch ihre Abnehmer und Kunden haben - ein gutes Beispiel hierfür wäre "Knize" am Graben in Wien - seit 1858 besteht dieses Traditionshaus schon, und ist gefragter denn je... sowohl mit hochwertigster Konfektionsware, als auch mit Maßkleidung nach alter Schneidertradition. Wie heißt es sehr schön auf der Knize-Webseite:

"Die unausweicliche Frage nach dem eigenen Stil beginnt mit der Überwindung der Mode."

Ein Spruch, der einiges an Weisheit in sich birgt!

Auch das schon so gut wie verloren geglaubte Schumacherhandwerk scheint einen Aufschwung zu erleben, wie verschiedene "neuere" Hersteller mit traditionellen Fertigungsmethoden beweisen - ich denke da an Namen wie "Handmacher" oder "Feine Wiener Schuhmanufaktur" - hier wird Qualität auf höchstem Niveau abseits der unverschämten Preistreiberei nebst schleichendem Qualitätsverlust der "großen" Marken geboten.

Also habe ich nun ein paar Bilder zusammengestellt, und da durchaus versucht, eben auch ein paar der nicht ganz so offensichtlichen Einflüsse zu posten...


1950er "Ivy League"-
Campus-Stil, in Österreich bekannt als "College-Stil":
ein so genannter "Yalie"
 
Jack Lemmon & Billy Wilder -
Billy Wilder trug Zeit seines Lebens Ware von Knize, Wien.
Quelle: Sleevehead




Rudolf Niedersüß, Knize Wien. Quelle: Knize
Katalog-Mode von Brooks Brothers, New York.
Quelle: Brooks Brothers
Quelle: RRL by Ralph Lauren
Klassisch-amerikanisch inspirierte "Longwing-Brogues",
handgemacht in Wien.
Quelle: "Feine Wiener Schuhmanufaktur"
"Norweger"-Schuhe der "Feinen Wiener Schuhmanufaktur"


 Viel Spaß beim Inspirieren-Lassen!